Eruieren von Wärmelecks am und im Gebäude

Mit unserer Wärmebildkamera erkennen und analysieren wir schnell Wärmelecks am Bau. Dadurch lassen sich nicht nur Korrekturmassnahmen ergreifen, sondern auch Energie einsparen.

Auf den ersten Blick ist es nicht immer klar, ob ein Gebäude in einem guten energetischen Zustand ist oder nicht. Auch eine neuere Liegenschaft kann durch Planungsfehler oder mangelhafte Ausführung unbekannte Wärmebrücken aufweisen. Dadurch geht Heizenergie verloren. Wir verfügen über eine Wärmebildkamera, mit der wir zerstörungsfrei Materialien und Bauteile prüfen können. Sind die Schwachstellen einmal sichtbar, können die Hausbesitzer Massnahmen treffen und damit Energie sparen.


Vorgehen

  • IST-Zustand anhand der modernsten Wärmebildkamera aufnehmen
  • Eruieren von Schwachstellen und Wärmebrücken


Ausführung Thermografie
Folgendes kann überprüft werden:

  • Fassaden, Fenster, Dächer
  • Bauliche Mängel
  • Eindringende Feuchtigkeit
  • Elektrische Installationen (Leitungen / Steckdosen / Schaltgerätkombinationen)
  • Kontakt-, Übergangs- und Überlastungsprobleme von elektrischen Anlagen
  • Heizungen
  • Fotovoltaik


Leistungen

  • Mindestens 6 Aufnahmen
  • Erläuterungen zu den Infrarotbildern
  • Empfehlungen bei Massnahmenbedarf

Kontaktieren Sie uns und verlangen Sie eine unverbindliche Offerte.

Wir haben Zeit für Sie

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
T
+41 58 360 36 66
serviceline [at] livit-fm.ch
Serviceline
Serviceline
X